2021 wird alles anders?

Für mich persönlich waren die letzten beiden Jahre nicht ganz einfach und am Ende ein kompletter Neuanfang. Neuanfänge sind gut, man will sich aufmachen zu neuen Ufern, muss vieles neu lernen, anders einsortieren. Manches muss man auch komplett aus seinem Leben streichen.

 

Eine weltweite Pandemie hat uns alle gezwungen umzudenken und vielleicht in sich zu gehen. Aspekte des Lebens neu zu sortieren und einzuordnen.

 

Sorgen und Ängste um Familienangehörige kommen noch dazu. Mich hat es dazu gebracht, mich auch ein bisschen mehr auf meine Wurzeln zu konzentrieren und auch wieder das zu zeigen, was mich ausmacht. Vielleicht mehr als vorher. Es fühlt sich zumindest so an, als würden einige verlorene Dinge wieder mehr in den Fokus rücken. Und zumindest das ist gut.